Soziogramm.

03Mrz10

Gehört beim „Perfekten Dinner“ (VOX):

„Einen Vegetarier in der Gruppe zu haben ist…wie ein platter Reifen.“

Und das ist nicht mal von mir.



4 Responses to “Soziogramm.”

  1. possierlich auch: “ mein tofu war verseucht!“

  2. Jetzt mal ganz abgesehen von meinen privaten Gedanken über Vegetarier – Ich hab das nie verstanden beim perfekten Dinner auf VOX, das die da Vegetarier untergemischt haben. Warum nicht mal ein Vegetarier-Perfektes-Dinner ? (OK, dann geht das mit dem perfekt nich, ich weiss). Aber ich finde es bescheuert, wenn ein Gastgeber sich voll Mühe gibt, aber der erste in der Runde ist und dann nicht weiss, das ein Veggi mit am Tisch is(s)t. Und der Veggi sagt dann bei der Punktevergabe: „Den Rehrücken konnte ich ja nicht essen und der Tofuersatz hat einfach nicht so toll geschmeckt und die Tischdeko war mir zu wenig blumig, deswegen gebe ich *gut gemeinte* *zwinker* 6 Punkte“.
    Ich könnte kotzen. Wenn man weiss, das ein Vegetarier kommt, dann kann ein guter Hobbykoch jeder Zeit was leckeres zubereiten und nicht nur Salat. Aber Vox denkt wohl, die Hobbyköche bräuchten eine „besondere“ Herausforderung.

  3. Kenne ich das Problem! Bin häufiger mit Vegetarier unterwegs und nach denen muss man sich dann immer richten!

  4. 4 The Everlasting Club

    Ich schau diesen Mist schon seit Ewigkeiten nicht mehr. Ein paarmal wollte
    ich mich überwinden, aber das ganze Format ist doch vollkommen für die Füße.
    Da hockt doch GRUNDSÄTZLICH EIN Genussverweigerer dabei, dessen Allüren
    als kollektive Spassbremse dienen und dessen Ahnungslosigkeit in Bezug auf
    kreative Küche mich regelmäßig zu zornigen Ausbrüchen veranlasst haben.
    Das müssen gar keine Vegetarier sein. Kostverweigerer die sich aus JEDEM
    Gericht die Hälfte rauspicken, weil sie sogar in Ermangelung einer akzeptablen
    Allergie gegen rund 50% der Zutaten eine vollkommen unbegründete Aversion
    haben kann ich nicht ertragen. Solchen Kultur-Primaten haben wir es doch
    zu verdanken das fast alle Gastronomen mit frischen Ideen nach nem halben Jahr
    AUFGEBEN und überall der selbe Frass serviert wird, weil das Gros des Volkes
    einfach zu dumm ist für alles jenseits von Rührei und Jägerschnitzel.

    Alex


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: