Faulsack.

04Nov09

Ich schlage an meine Brust. Faul war ich, lustlos, dann hatte ich keine Zeit, neue Gruft und so.

Doch wegen der zahlreichen Beschimpfungen und Aufforderungen gelobe ich nun hier an dieser Stelle Besserung.

Gerade deshalb juckt es mich doch wieder zu Ergüssen.

I’ll be back.



7 Responses to “Faulsack.”

  1. Lieber Faulsack,

    da freue ich mich – auch wenn ich nicht zu deinem 111-jährigen Jubiläum kommen kann…

  2. Bei uns im Dörfli gibt es ja einen Biohof, der sowas auch im Angebot hat. Es gibt diese Pseudowürstchen für Veganer, die aber optisch scheinbar nicht vom Fleisch loskommen, in verschiedenen Geschmacksrichtungen.

    Weil ich mir ja für nix zu schade bin, hab ich die natürlich gekauft. Probiert. Und es stimmt: überwürzter Bröselteppich im Mund. Geschmack geht anders. Da beiß ich lieber in einen Haufen Gewürzpulver, pestizidbelastet. Da hab ich wenigstens noch was von.

    (Und wenn Du und nochmal mitten in der Nacht anrufst, dann muss ich Dich selbst zu so einem Stangenhorror verarbeiten. Mein Lieber, wir stehen morgens um halb 6 auf, da schlafen wir abends schon früher als ein Wirt… Ruf doch einfach mal vormittags an😉 Wenn Du wach wirst. Wäre super.)

  3. Achso: Willkommen zurück im Bloggerleben🙂

  4. der fressack lebt! welcome back🙂

    hej, ich hab ein geniales rezept für apfelweinsuppe mit roastbeef aus dem thurgau aufgetan *sfg* ich glaub‘ ich muss dich dringend mal wieder besuchen🙂

    e.

  5. 5 Uwe

    ja wann kommt denn endlich was?!?!?

  6. Dann schreib mal, lieber Louie. :-)))


  1. 1 Bröselwurst. «

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: