Porenmonster, 5. – Version 2.0

31Mrz09

Es gibt sie, die innovativen Köche – Meister ihres Fachs.

Gefunden auf  kabelEins:

Küchenchef Steffen Joost, Speckers Landhaus, Potsdam, brät das ultimative Schnitzel, schwenkt es in viel Butter, damit sich die Poren der Panade schliessen und das Fleisch schön saftig bleibt.

Vielen Dank.



7 Responses to “Porenmonster, 5. – Version 2.0”

  1. Muhahaha ! Ich schmeiss mich weg ! Der Porenmonstergag hatte sich ja langsam etwas abgenutzt, aber V2.0 – Panaden-Poren ! SEN_SA_TIO_NELL !

  2. 2 Thea

    Lieber Fressack,
    schon länger mit größtem Vergnügen Ihre Ergüsse verfolgend, möchte ich heute doch endlich einmal zu Wort melden. Schon als ich den Beitrag über „Speckers“ sah, dachte ich gleich an Sie und Ihre nimmermüde, von mir unterstützte Anti-Porenverschluß-Kampagne…
    Herzliche Grüße und alles Gute für das weitere Gedeihen Ihres neuen Projekts.

  3. 3 Jutta

    Nee, oder? Da schmeiss ich mich artifischl aber gleich hinterher.

  4. Sag mal, Gude, hast Du mal ein, zwei Bembel, die ich mir mal zwecks Fotosession ausleihen dürfte?

  5. Frohe Ostern =o)

  6. 6 Alex

    Aber vorher die Poren des Bembels schliessen, gell ?

    Hahaha,

    TheEverlastingClub

  7. 7 Jens

    Ich bin verwirrt. Muss ich mein Schweinefleisch jetzt extra scharf anbraten damit die Poren ganz fest zu sind und die Schweinegrippeviren nicht rauskommen oder langsam damit sich die Poren oeffnen und die Viren raus koennen?

    Der Herr Heinz Horrmann hat letztens erst wieder ganz serioes in die Kamera guckend darauf hingewiesen das die Poren zu allen Zeiten fest geschlossen sein muessen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: