Engelskost, 6. – Quiche mit Rotkohl und Ente.

10Nov08

Auf der Suche nach einer winterlichen Vorspeise haben wir wieder etwas zusammengehauen:

Wir backen in einer Springform einen 3-2-1-Quicheteig mit hochgezogenem Rand blind. (Herkömmliche Rezepte funktionieren alle).

Sodann lassen wir ca. 450-500 Gramm selbstgekochten Rotkohl gut abtropfen, besser noch ausdrücken, zerkleinern ihn in der Küchenmaschine oder hacken ihn fein.

Zwei geschmorte Entenkeulen befreien wir von der Haut , lösen das Fleisch vom Knochen und würfeln es.

In einer Gewürzmühle mahlen wir einen TL  Koriandersamen, die ausgepulten Körnchen eines EL grünen Cardamom, 1/2 TL schwarze Pfefferkörner sowie 1/4 TL Piment.

Wir verquirlen 3 ganze Eier, 2 Eigelb mit ca 250 ml Sahne, fügen die Gewürzmischung hinzu und salzen.

Alles mit dem Rotkohl und den Fleischwürfeln vermischen und in die vorgebackene Quiche füllen. Die Masse darf bündig abschliessen. Wenn zuviel Masse übrig bleibt, diese in gebutterten Kokotten als Törtchen backen

Dann backen wir das Ganze bei 150° – 160° ca. 30 Minuten im Ofen.

Wenn es dann nach dem Abkühlen so aussieht

dsc00936

, essen wir es.



4 Responses to “Engelskost, 6. – Quiche mit Rotkohl und Ente.”

  1. 1 artifischl

    Warum sind es 550 km nach frankfurt ? Ich will das jetzt HA-BEN ! mussichs wohl seber machen… Grüße aus Posen, chris

  2. Sieht, hm, gut aus (leuchten die Engelteller von innen?), schmeckt aber sicher sensationell. Die Kruste ist natürlich gewachsen oder auch noch Teig?

  3. 3 fressack

    Nätürlich natürlich.

  4. endlich mal wieder was zu essen ( auf „Deinem Forum“…..), und super gute Idee, bei Ente und Rotkohl bleibt immer viel übrig!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: