Elternstammtisch, 3. – Na ja…

30Okt08

Na ja, die Katastrophe war es nicht. Im Gegenteil, wir hatten Spass.

Zuerst schlossen wir Wetten auf die Personenzahl und den Umsatz ab. Einsatz je 1 €.

Reserviert waren 10 Personen; Wetten: Koch 7, Wirt 8, Bedienung 9. Erschienen sind 11. Gewinner Service.

Geschätzter Umsatz: Koch € 56, Bedienung € 66, Wirt € 72. Gesamtverzehr: € 84. Gewinner Wirt.

Nächstes Mal schliessen wir noch eine Wette auf das zuerst bestellte Getränk ab. Da hätte ich mit „Apfelsaftschorle“ wieder richtig gelegen. Leider wettet keiner dagegen.

Dass es doch noch irgendwie Spass gemacht hat, lag daran, dass die 10 Damen fast alle äusserst putzig anzusehen waren und nur der eine Kerl gestört hat. Sonst hätte ich mich dazu gesetzt, schliesslich habe ich auch Nachwuchs.

Die drei bis vier Sparbrötchen – Verzehr 1,40 bis 2,80 – wurden kompensiert durch die anderen, die dann bis zu 3 (!) Wein tranken.

Na ja, geht doch.



2 Responses to “Elternstammtisch, 3. – Na ja…”

  1. Gib die Hoffnung nie auf! Oder mach hier in Hamburg ein Restaurant auf. Hier trinken Eltern wie Fische.

    „Es ist bekannt seit jeher, wo Kinder sind ist auch Likör.“ Außer in Hessen, so scheint es.

  2. 3 Wein? Pur? Ungeheuer!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: