Elternstammtisch, 2. – Das Prinzip Hoffnung.

29Okt08

Ich werde schlecht schlafen heute. Eine Reservierung für morgen, 20:00 Uhr, 10 Personen – so weit so gut.

Aber „wir sind ein Elternstammtisch“.

Auf Nachfrage erklärt der Reservierende, man sei „privat“ schon einmal zu dritt dagewesen.

Es bleibt spannend, ich werde berichten.

(Bacchus steh mir bei!)



3 Responses to “Elternstammtisch, 2. – Das Prinzip Hoffnung.”

  1. Mein Tipp:
    Es werden 6 Leute und die Rechnung geht so
    Anzahl der reservierten Plätze geteilt durch 2 plus 1 ist gleich 6
    Ich bin gespannt !

  2. Hallo Fressack, wir hatten auch einen Elternstammtisch in Planung und ich habe die Erfahrungen Deiner Zunft zur Sprache gebracht und da haben wir uns in einer Sportsbar getroffen, in der nur Kleinigkeiten serviert werden. Und als ich die gesehen habe, wurde es mir ganz anders. Es gab Backcamenbert, bei dem die Panade fetttriefend und angekokelt war und Nachos, die mit Reibekäse überbacken waren, bis der Käse wieder fest war. Aber nach 3 Stunden waren alle Rechnungen (außer die incl. Essen) unter 10 Euro.

  3. 3 artifischl

    @ Kaffeebohne: Na dann weisst Du ja jetzt auch wovor sich der Fressack fürchtet !
    @ Fressack: Mein Beileid. Vielleicht solltest Du für sowas ein „Elternstammtischmenü“ entwickeln, das Du denen gleich am Telefon anbietest. Für 15 Euro oder so. Handkäs, Rippchen und nen Schoppen. Ich wünscht ich wär in Frankfurt, dann wär ich morgen da und würd mich mit Alex (den Du ja wenigstens als Sonntagsstammgast gewinnen konntest) lauthals über Menschen uffresche, die in Restaurangs nix fresse tun.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: