Kerner, 14. – Selbstbewusstsein

23Feb08

ist alles.

Mit was es nicht alles fürs Fernsehen reicht: Die Gewinnerin der drögen Küchenschlacht im ZDF kredenzt Lasagneblätter mit öligem Pesto und dazu – kulinarische Revolution – eine Rolle aus Mozzarella mit Tomate, übergossen mit „zuviel“ Crema di Balsamico.

Poletto juchzt und bezeichnet das als „perfektes Sommergericht“. Wie recht sie hat, alle Mädchen werden fortan nicht die normale Version der Caprese zu sich nehmen wollen, das war gestern. Nun wird gerollt. Mozzarella in Form und Konsistenz einer Anti-Rutschmatte für die Badewanne, wahrscheinlich ebenso geschmacksneutral, wird der Renner der Saison.

Dazu gibt es Beifall von allen Seiten. Herrlich. Köstlich.

Nächste Woche gewinnt das Leberwurstbrot.



6 Responses to “Kerner, 14. – Selbstbewusstsein”

  1. 1 Lohannes Jafer

    „Sensationell! Wenn alle Hobbyköche in Deutschland auf so einem Niveau kochen, kann es nur aufwärts gehen in Deuschland.“

    Du hast bei der obigen köstlichkeit die matt-schwarz gebräunten Pinienkerne vergessen… „Der Wahnsinn, oder?“

  2. Wird das dann auch gerollt?

    Habe mal den Zubereitungshinweis der Involtini gelesen. Kompletter Schwachsinn. Schon, dass Tomaten mit dem Mozzarella im Kühlschrank „ruhen“ sollen, ist einfach dämlich. Besser kann man Geschmack nicht töten. Da braucht es dann schon die Balsamicocreme, damit das überhaupt nach etwas schmeckt. Dann lieber Leberwurstbrot. Zur Not auch gerollt.

  3. Keine Diskussion: Leberwurstbrot. Schnittchen und kalte Platten kommen sowieso viel zu kurz!

  4. 4 Ev

    Für mich sah’s aus wie das Leichentuch für einen zu Grabe getragenen Geschmack. Und den Beifall hab ich auch nicht verstanden. Vielleicht habe ich ja auch einfach keine Ahnung vom Kochen …
    Darauf ein Leberwurstbrot!
    Herrlich geschrieben, Danke dafür.

  5. grobe leberwurst, dekoriert mit ein paar schnittlauchroellchen. auf roggenbrot. dazu bier.
    nehm ich sofort.


  1. 1 Der Fresser » Blog Archiv » Fressen nach Regeln. Macht das Spass? Keine Ahnung. Fressen ohne Regeln ist besser

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: