Spanisches Frühstück.

17Okt07

Hin & wieder muss man sich etwas gönnen.

bild001.jpg

bild002_2.jpg

bild003.jpg

bild000.jpg

bild005.jpg

Ontanon Gran Reserva 1994 macht müde, aber glücklich.



5 Responses to “Spanisches Frühstück.”

  1. Das freut uns herzlich. So viel ich erkennen kann: Bananenen in Schokosauce gedippt, Rotwein, Apfelschnaps und Kaffee. Frugal !

  2. Bananen? Das sind Churros! Lange Teigstränge, die in Fett ausgebacken werden, um dann in aufgelöste Schokolade getaucht zu werden. Das ist mehr als frugal.

  3. Kaffee, Wein, fritiertes Gebäck und Schokosauce, Calvados?…..

    Nur wir beide haben geschrieben, was alle denken……Du weisst schon!!! Ab in den Müll…..Da gehören noch ein paar andre hin, frag Martin….

  4. WOW, Churros! Da werde ich ja ganz wehmütig, das erinnert mich an meine Zeit in Madrid. Da hast Du aber viel Arbeit auf dich genommen, extra ausbacken. Und so ein schöner klassischer Rioja. Chapeau!!!

    Dein Photos sind ja richtige Stilleben……..ach, da wäre ich auch gern dabei gewesen.

    Liebe Grüße,
    Martin

    P.S. Gut zu wissen, das Du ordentliche Weingläser hast. 😉

  5. 5 fressack

    Nachtrag zur Ehrenrettung:
    das war beim „Spanier“ in Hanau, wie der nächste Post zeigt. Also ist das deren Verdienst.
    Die Riedls habe ich zuhause.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: