Per aspera…

10Okt07

Vor den Genuss hat der Herr (oder wer auch immer) den Schweiss gesetzt.

So kann es gehen, per aspera

bild002.jpg

et aspera…

bild006.jpg

et aspera…

bild007.jpg

et aspera…

bild008.jpg

(leider nur Wasser)…

bild012.jpg

(vorbei an Roastbeef und Schoppen im Urzustand)…

ad astra:

bild013.jpg

Das führt dann direkt zu der Frage: „Was ist Glück?“

Stay tuned.



4 Responses to “Per aspera…”

  1. Non est ad astra mollis e terris via. Aber das Schlussbild mag ja versöhnen.

  2. 2 fressack

    Mit meinen rudimentären Lateinkenntnissen (grosses Latinum mit 3 nur wg. Tod des Lehrers) übersetze ich: Man gelangt nicht zu den Sternen via Berg und Land, oder so. Bitte um Berichtigung.
    Ich war aber der Ansicht, das sei sinnbildlich für „Durch Anstrengung zum Ziel“. Oder so.
    Schön, dass zumindest Reaktionen kommen.

  3. trinkt man jetzt auch in Hessen Äppelwoi aus der Schnabeltasse à la Starbrucks?

    Habe auch grosses Latinum, ist aber alles nicht hängengeblieben…….Bravo Robert!

  4. nichts zu meckern. Alles richtig, ich habe bloss das Original vollständig zitiert und das sagt das Gleiche wie Du. Schöner Urlaubsort ! lg.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: