Gebratenes Carpaccio.

30Aug07

Nach drei Tagen gebratenem Sashimi – u.a von der Wassermelone – wird es wohl so weitergehen mit der innovativen Küche bei „Ganz & Gar“ auf VOX.

Moleküche war gestern, jetzt kommt die neue Art von Kraftfutter: Nudelauflauf mit Pilzen habe ich im Fernsehen bisher noch nicht gesehen. Hatten wir in den 80ern schon den offenen Raviolo, ist es jetzt Zeit für gebratenes Carpaccio,  für den Herbst eine dampfend heisse Gazpacho und Pommes-Frites-Eis für den Sommer.

Ich hoffe, dass ich mit der Küche von Herrn Henssler Schritt halten kann.



6 Responses to “Gebratenes Carpaccio.”

  1. Ulkig war, wie er die verklebten pappardellebreiten Bandnudeln, die er hernach mit Öl zu retten versuchte, permanent als Spaghetti bezeichnete.

    Leider wurde das (für mich kniffelige) Filetieren des Wolfsbarsches nur andeutungsweise gezeigt.

    aber der Azubi huldigt ihm ja ganz possierlich.

  2. 2 fressack

    Das mit den Spaghetti ist mir völlig entgangen, trotz Videoaufnahme.
    Filetieren ist wirklich nur Übungssache, ab dem vierten Fisch klappt das. Bedingung ist ein wirklich scharfes Messer.
    Aus dem Übungsfischen kannst Du ja richtiges – sprich rohes – Sashimi machen.

  3. Bei uns um die Ecke war mal ein Italiener, der bot ein Lachscarpaccio an, dass man „roh“ oder „gegart“ bestellen konnte (gleicher Preis, hat seine Energiekosten nicht weiter gereicht, der brave Mann). Und dann hat mal ein anderer Wirt versucht, mir ein Kohlrabi-Carpaccio anzudrehen. An die Diskussion über den Unterschied zwischen Carpaccio und Rohkost denke ich heute noch gerne zurück.

  4. Brüller in der aktuellen Sendung:

    Rea Garvey zu Vanilleeis mit Bier: „Nicht ganz ’ne eins.“

  5. 5 fressack

    Schau ich mir morgen mittag an, habe es aufgenommen.

  6. ha,ha,ha……..köstlich!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: