Kellner. Geschichten aus der Gruft, 6.

04Aug07

Ich bin immer noch ein wenig sprachlos, und das will was heissen bei mir.

Neue Gruft, neue Geschichten. Vom Freund als Feuerwehr gerufen, kochen wir lustig auf. Die üblichen Plänkeleien mit dem Service über temperaturbedingte Prioritäten beim Wegtragen der angerichteten Speisen. Vielleicht wird manchem Gast jetzt klar, warum es nicht immer an der Küche liegt, wenn das Essen bestenfalls lauwarm ist. Dann wurde halt dem Nachbartisch erst das Brot gebracht.

Ein fertiger Teller – Linguine al Limone mit Rucola. Das Auge isst mit, also als Deko eine hauchdünne Zitronenscheibe mit einem mittig gespiessten Rosmarinzweiglein. Der Kellner – Typ selbständig handelnd, selbstbewusst, souverän – entfernt Scheibe und Zweig. Auf mein zartes Nachfragen erklärt er, er trage nichts heraus, was nicht Bestandteil des Rezepts sei.

Als ich meine Worte wiederfand, half ein Gespräch mit dem Inhaber. Der ist ein Freund.

Und die Zweige sind wieder auf dem Essen.



7 Responses to “Kellner. Geschichten aus der Gruft, 6.”

  1. Was für ein reizender Mensch! Darf ich raten? Augenbrauen ständig hochgezogen und ein Tonfall, als wolle er jeden Satz mit „Ach, Gottchen…“ anfangen.

  2. 2 fressack

    Nicht ganz, eher der, der mit sonorer Stimme zu überzeugen versucht. Und ein wenig das Revier markiert, weil seine – sehr hübsche – Freundin auch dort kellnert.

  3. haha, ein kellner ganz nach meinem geschmack.

  4. 4 fressack

    Auf welcher Seite stehen Sie denn, Frau Mutant? 😉

  5. 😉
    immer da, wos aufregend ist.

  6. 6 fressack

    Ist rugbyturniere jetzt das neue/zweite Pseudonym von Frau mutant?

  7. sozusagen, wenn ich grad von da komme, melde ich mich nicht extra um (ich hab noch eins btw).


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: