Molekular – na klar.

16Jul07

Nun hat die Molekularküche Einzug in den Privathaushalt gefunden.

Beim hin und wieder recht amüsanten „perfekten Dinner“ (VOX, Mo-Fr) hat der erste Kandidat in die Trickkiste gegriffen und – gelungen – Passionsfruchtkaviar zubereitet.

In Zeiten, wo das Abendmahl aus vorgefertigten Mikrowellen- und Backofengerichten besteht, Kinder mit Fastfood ernährt werden und die Bevölkerung als Ersatz für reales das televisionale Kochen durch exzessisves Betrachten aller Kochshows hernimmt, ist so etwas prinzipiell zu begrüssen. Sollen sie doch aber erst einmal eine richtige Sauce kochen, die ist auch molekular.

Die Blondine meinte übrigens „Das ist halt Moleküche“.

Schönes Wort.



One Response to “Molekular – na klar.”

  1. Hallo!

    Meld dich mal zwegens Gedankenaustausches.

    Gruß Der Zandt


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: