Archive for the ‘essen – gemacht’ Category

Angeregt von diesem Essensporno fühle ich mich genötigt, der werten Leserschaft eines meiner Lieblingsrezepte näherzubringen, bevor dies hier gänzlich zu einem Politblog verkommt. Dass wir über die Massenhaltung von Geflügel und deren schreckliche Auswüchse Bescheid wissen, setze ich voraus; auch, dass hier keiner diese arme Massenware gar zubereitet und/oder verzehrt. Auch von Teilen und Abwandlungen […]


Da habe ich doch glatt in der Nachlese vergessen, die bereits mehrfach angefragten Rezepte mitzuteilen. Schusseligkeit, halt. Dabei stellte ich zudem fest, dass ich keine eigenen Fotos gemacht habe, muss diesbezüglich also auf die Kollegen Sus, Jürgen und Barbara verweisen. Hessische Gazpacho ist eine einfache Sache. Grüne Äpfel, gleiche Menge grüne Paprika und geschälte Gurke […]


Lieblingsessen. Der Ausgleich für geplante, aber entfallene Genüsse…. Vom Sturmtief Xynthia abgehalten, über Land zu einer alten und bis dato noch nicht besuchten Äppelwoiwertschaft zu fahren, beschlossen wir, dann doch besser zuhause und geschützt vor den reichlich umherfliegenden Ästen zu bleiben und die heimischen Vorräte zur Ernährung zu nutzen. Hilfreich hierbei war der Umstand, dass wir […]


Die derzeitige relative Ruhe an der kulinarischen Front lässt mir Zeit, fressacks Tierleben als lose Folge von Urlaubserlebnissen vorzustellen. Dass Spanien ein Paradies sein kann, was das Angebot an Lebensmitteln betrifft, ist nichts Neues. Spass macht es aber, dies täglich zu erleben und Nutzen daraus zu ziehen. Leider sind auch im einst so lockeren iberischen […]


Hier bekommen die Termini Frische und Fast Food eine neue Bedeutung. Dank an Eric Alba via deependdining.


Zur Feier des Tages ein Rezept meines Freundes Guy Bastian, ehemals Küchenchef in Ernos Bistro, Frankfurt: Nègre en Chemise- Mohr im Hemd 1    Packg.    französische Löffelbisquits mit 1    Packg   Kokosmakronen zerbröseln und in eine Glasschüssel füllen 125 g   bittere Kuvertüre in 1/4 l   Milch bei kleiner Hitze zergehen lassen. 5 Blatt Gelatine in 1/2 Glas […]


Der spanische Wirt auf die Frage, auf welch besondere Art er denn die himmlischen Gambas zubereite: “Wie immer.” (kolportiert von Alex)


Wie bereits im Netz HIER und HIER und HIER verbreitet, der fressack war bei Maggi. Im Kochstudio. Ganz offiziell. Dank einer Einladung des WORTTEUFELMANNS hatte ich die Gelegenheit, einen der bestaussehendsten Kollegen, unseren Horst Lichter, kennenzulernen und mich drei Stunden köstlich zu amüsieren. Wohl wissend, dass der Spott und die Häme, die der Sternekollege schon […]


Kleiner Zwischenbericht: Wir werden mit Gästen ca. 45 Personen sein. Durstig & hungrig. Das heisst aber auch, dass jeder etwas zum Versuchen/Verkosten mitbringen kann. Im Kolleg werde ich kleine Versuchsinseln aufbauen mit Getränken, Wurst-/Fleischspezialitäten, Leckerlis etc. Also es man bringe mit, was verkostenswert ist. Wie der Abend endet, lassen wir offen. Ob wir uns um […]


Knut & Flocke.

11Jan08

Wie schmeckt eigentlich Eisbär? Gibt es Rezepte?



Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.