Archive for the ‘Ergüsse’ Category

Jetzt treibt es einen aber wieder an die Tastatur. Neulich beim zufälligen Herumzappen habe ich schon aufgeschnappt, wie der neue allgegenwärtige Fernsehhilfssternekochfeuerwehrmann Frank Rosin den branchenfremden Betreibern eines vom Schulimbiss zum “Luxuscaterer” mutierten Betriebes den Einsatz von Rotwein beim Saucenansatz mit der Begründung “das gibt so eine schöne Säure” nahelegte. Jetzt schon wieder: Ein in […]


Endlich.

23Dez12

Lange mussten wir warten, nun ist es da. das “Koch”buch meines veganen Lieblingskochs “Ente”. Ich habe bereits mehrfach seine “Rezepte”, seine sorgfältige Auswahl der Produkte (Container, Tüte etc.), seine Phantasie und vor allem die herausragende Qualität seiner Foodfotos lobgepriesen. Also hier ist die echte Alternative zu hochpreisigen Hochglanzkochbibeln. Ich habe mich schon immer über Bilder […]


Schuhbeck.

20Jan12

So viel Zeit muss sein: Pfui.


Wegen massiver Nörgelei an gewissen Stellen – so wie auch hier – sehe ich mich veranlasst, nun doch einmal ein Lebenszeichen von mir zu geben. Gleichzeitig möchte ich aufs Schärfste der Vermutung/Unterstellung entgegentreten, ich zählte lieber Geld statt Beiträge in meinem Blog zu verfassen. Es ist aber tatsächlich so, dass mein lange gehegter Herzenswunsch – nicht […]


Hier ein paar Eindrücke von der Eröffnungsfeier, 1.Teil, letzten Samstag mit reimtext: Am Samstag, 25.September geht es weiter mit der Feier. Gäste willkommen.


Für alle Ungeduldigen und Hoffenden die gute Nachricht: Die neue Gruft hat eine Website. Und feiert überhaupt ganz offiziell die Eröffnung am 4.September mit diesen Kerlen hier – bei selbstverständlich feiem Eintritt – und dann nochmal am 25.September mit dieser Truppe – freier Eintritt ist klar. Kommt massenhaft und habt Spass. Mausflaus bekommt was veganes, […]


Enkel zu Opa: “Opa, Du bist doch Metzger?” “Ja, mein Kleiner.” “Musst Du da auch Tiere totmachen?” “Ja, mein Kleiner.” “Aber wie kannst Du das denn, wenn Dich die Schweinchen und Kälbchen so lieb angucken?” “Keine Sorge, ich mach immer zuerst die Augen raus.”


Wollen wir zur Abwechslung mal eine Debatte über Arroganz eröffnen? Wie es hier begann, ist es dort zu beobachten. Unbelehrbarkeit in der Porenfrage, gepaart mit Überheblichkeit und Lautstärke. Was lernen wir daraus?


Was lange währt, wird endlich gut. Hier ist’s HartKernHessisch. Veganer müssen sollten draussen bleiben.


Schwein, musikalisch:



Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.