Archive for Juni, 2010

Schwein, musikalisch:


Die drollige Bedienung auf den Wunsch nach einer separaten Weinkarte: Ach, Sie meinen die mit den zuenen Flaschen?


Gerade erst in der Aufzeichnung ( VOX, So., 20.06.) gesehen und von Sensewatchman angeprangert. Der durchaus sendetaugliche Krakeelkoch Sante de Santis ist auch so einer. Kocherfahrung und -können kann man ihm nicht unbedingt absprechen, aber es gibt Vertreter seiner Zunft, die bescheidener daherkommen und auch nicht unbedingt so eine Schleuderküche praktizieren. Ich habe ihn einmal […]


Ja, so sind sie. Versuchen, jedwedes Leid von Wurmpersonen in freier Natur abzuwenden, aber die gemeine Mitmenschperson, die bleibt auf der Strecke. Wer bislang meine neuen Fans vom Vegetarierforum in ihrem Thread “besessener Fleischliebhaber” verfolgt und sich an ihren possierlichen Entrüstungen delektiert hat, sieht ihr wahres Gesicht an dieser Stelle. Wo man mir vorher den […]


Schon wieder habe ich in ein Nest gestochen, wohl ein Nest von Wespenpersonen. Es muss der Vitaminmangel sein, oder warum sind die so? Wie in diesem lustigen Schulterklopfforum der bambifizierten Gutmenschen unschwer zu erkennen ist, gehört zum Veganismus zumindest erst mal eine Rechtschreibschwäche. Genau formulierte Aussagen werden wohl nur oberflächlich verarbeitet, ohne den tieferen Sinn zu […]


Gastautor Alex – The Everlasting Club – äussert sich passend zu Zeit und Thema: Vegan. Was soll das ? Ein Artikel aus gegebenem Anlass. Der freiwillige Verzicht auf fleischliche Nahrung lässt sich in meinem Lebensraum besonders schön bei den pubertierenden Kindern von Freunden beobachten, die sich  seit einigen Jahren mit Vorliebe den „Veganer-Spleen“ aus dem […]


Ich bin Rentner. Ich heisse vielleicht Erwin Lindemann, habe vielleicht im Lotto gewonnen und die Summe angelegt. In Aktien. Immer eine. Von jeder namhaften grossen Aktiengesellschaft. Nicht nur, dass die breite Streuung meines Anlagevermögens die Risiken eines Verlustes desselben begrenzt, nein, der grösste Vorteil, den ich als Kapitalist geniesse – und das wörtlich – ist […]


Durch die Ölkatastrophe im Golf von Mexico bin ich ans Nachdenken gekommen. Wie heizen eigentlich Veganer? Wie transportieren sie ihre “Nahrung”? In Plastiktüten? Viele Produkte heutzutage sind aus Erdöl hergestellt, Erdöl besteht unter anderem aus verrotteten Tierleichen, kann also nicht vegan sein. Vielleicht erklärt mir das mal jemand.


Angeregt von diesem Essensporno fühle ich mich genötigt, der werten Leserschaft eines meiner Lieblingsrezepte näherzubringen, bevor dies hier gänzlich zu einem Politblog verkommt. Dass wir über die Massenhaltung von Geflügel und deren schreckliche Auswüchse Bescheid wissen, setze ich voraus; auch, dass hier keiner diese arme Massenware gar zubereitet und/oder verzehrt. Auch von Teilen und Abwandlungen […]


Dieser Erguss verspätet aus kulinarisch bedingter Abwesenheit: Ein christlich-salbadernder Apologet einer modernen Kanonenbootpolitik: Horst Köhler. Er geht, das ist gut so, finde ich. Nun wird fremdgeheischt nach Respekt, als erster Spass-Guido. Wieso ist Zwangsläufigkeit bei uns so oft verbunden mit dem Anspruch auf einen gewissen Respekt? Ein Bundespräsident, dem die Trennung von Kirche und Staat […]



Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.