Veganer, 17. – Was die so essen, 3., und was daraus wird.

31Mär10

In meiner losen Reihe der Veganerbeobachtung richtet sich mein Augenmerk auch auf die Nahrungsaufnahme dieses lustigen Völkchens.

Es gibt natürlich auch bei dieser spinnerten Sekte Blogs, die sich mit Ernährung beschäftigen oder sich zumindest bemühen, den Artgenossen Tips zu geben, wie man Verweigerung, Entsagung, Vermeidung und Ersatz in mehr oder weniger anregende Gebrauchsanweisungen packt.

Lustig wird es dann beim Überbau, den Netzausscheidungenäusserungen der veganen Elite, die das grosse Ganze im Blick hat und sich nicht mit profanen “Rezepten”, sondern mit den wahren Werten beschäftigt.

Die grosse Führerin und vegane Lichtgestalt Ava Odoemena zeigt hier, worum es wirklich geht.

Anschaulicher kann es nicht kommen.



5 Responses to “Veganer, 17. – Was die so essen, 3., und was daraus wird.”

  1. über Dinge, die an Orten passieren, deren Tür man abschließt möchte ich eigentlich gar nichts wissen.
    Manchmal sind Demenz-Kranke zu beneiden…

  2. Das ist kryptisch und bedarf einer Erklärung.

  3. Ich find, dat hat wat!

  4. diese Stool Chart ist sowas von eklig!!! ich möchte nicht über den Stuhlgang anderer Leute informiert werden! es hat seinen Grund wieso das stille Örtchen “still” ist und immer einen Türriegel besitzt!!!


  1. 1 Essen - Blog - 31 Mar 2010

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: