Archive for Januar, 2010

Ich gebe zu, dass ich zynisch und manchmal ein wenig polemisch-böse bin.  Die Leser hier wissen, dass ich gegen jede Form von religiösen Unsinn, sei er katholischer/islamistischer/zionistischer/vegetarischer Art pöbele. Auch habe ich bisher die radikalste Abteilung dieser Sekten, die Veganer, eher mit mildem Spott überzogen. Wohl wissend, dass man mit diesen Spinnern, die sich in […]


Gerade sind wir von diesem wunderschönen Event heimgekehrt. Ein – gemessen an den winterlichen Verhältnissen – respektables Völkchen von ca. 50 hatte sich eingefunden, um einige der in Herrn Pauls neuem Buch gesammelten Geschichten einmal beseelt von des Dichters Stimme vorgetragen zu lauschen. Wir durften erfahren, wie es denn um die deutsche Grillkultur bestellt ist (Der Tanz […]


?? Für ein in der Folie erwärmtes Gericht aus Kartoffelwürfeln, Krabbenfleisch, Mayonnaise und Gurkenwürfeln “das Fruchtfleisch einfach aussparen”. ?? Dafür ist aber die Fisherman’s Wharf in San Francisco – Pier 39 – bekannt für Sauerteigbrot. ?? Zum Glück bereitet uns der Küchenchef eines dort gelegenen Restaurants eine Tapenade, und zwar “mit einer amerikanischen Küchenmaschine, die […]


Geht doch.

23Jan10

Mein Essen isst mein Essen…


Sensewatchman hat ihn mal wieder erwischt. Das heute gezeigte Boeuf Bourgignon ist deswegen die “version de luxe”, weil das verwendete Charolais-Rinderfilet “ganz besonders mager (ist) und fast gar keine Marmorierung (hat). Dann ist es ganz besonders zart”. Ich muss wohl etwas verpasst haben in der letzten Zeit. Aktueller Nachtrag: Das ist eine Zeitreise. Jetzt brennt […]


Damit meine ständig wachsende vegane Leserschaft nicht zu kurz kommt, folgt exclusiv eine kleine Bildergalerie aus unserer letzten Entspannungsexkursion in südliche Gefilde. Die gezeigten Tierpersonen sind garantiert nicht durch die Hand skrupelloser Tiermörder, Jäger oder Metzgersöhne gemeuchelt, sondern garantiert eines natürlichen Todes gestorben in die nächste Existenzebene gewechselt. Ich bin gespannt, ob und wann Frau […]


Das wird heiter: Sonntag, VOX und dann am Montag. Trau keinem dünnen Koch….


Zuerst muss ich mal voranschicken, dass ich Steffen Henssler überaus sympathisch finde. Auch spreche ich ihm gewisse Fähigkeiten nicht ab. Die liegen aber offenbar nicht im Kochen, zumindest nicht im öffentlich gezeigten. Habe ich früher schon von einem Füllhorn gesprochen, so erweist sich die – leider vorletzte – Sendung des Hessischen Rundfunks “Hensslers Küche in […]


Ich bin ja von angeborener Scheu und Zurückhaltung. Echauffieren kann ich mich normalerweise nur, wenn ich sehe, dass jemandem Unrecht getan wird. Zum Beispiel, wenn ein Tier nicht artgerecht gehalten,  geschlachtet oder verarbeitet wird und sich das auf meinen Genuss auswirkt. Oder wenn jemand mir Unrecht tut.  Bloggerkollegin Ava Odoemena, die wackere Tierrechtsstreiterin, hat mich […]


Was man beim Suchen im Keller nicht so alles entdecken kann… Der Wein, einst vom Winzer als Gratisdreingabe beim Aufkauf seiner letzten 71er Rieslingauslesen bekommen, galt für mich als ausgetrunken. Und 1987 war ein schlechtes Jahr, an Lagerfähigkeit nicht zu denken. Da ich ja ein Sparbrötchen bin, schütte ich nichts weg, was ich nicht vorher […]



Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.