Archive for Juli, 2008

Ärgerwein.

29Jul08

Wieder habe ich mich geärgert. Über einen Wein. Olivier B. – Ein Besessener, ein Quereinsteiger, ein Spätentwickler. Eine Entdeckung. Auch von meinem Sommelier-Freund Claus Niebuhr. Der hat den Herrn besucht und, auf einem Mäuerchen auf dem Weingut sitzend, bei der Verkostung des gezeigten Tropfens erfahren, was ihn diesem steckt. Selbstverständlich wurde beim Sitzen auch getrunken. […]


Geht’s noch? Gefunden in essen & trinken 07.08: “Pfifferlinge pfeifen. Und zwar, wenn man sie brät…Das ist das Zeichen, dass sich die Poren der Pilze schliessen, es tritt keine Flüssigkeit aus….” Vielleicht sollte man beim Fleisch künftig mal über Lamellen nachdenken. Die hat noch kein Sternekollege entdeckt.


Heiss. Allein im Service. Aushilfskoch. I’ll be back.


Auch ein fressack braucht mal Pause. Da nutzt er doch die Gelegenheit, Schreibblockade, Frust über sportwahninduzierten schlechten Geschäftsgang, häusliche Pflichten wie Sperrmüllentsorgung und Gartenarbeit mit der tiefen Abneigung gegen intellektferne Sportveranstaltungen zu verbinden und eine netzfreie Zeit einzulegen. Man verstehe mich nicht falsch: genau wie Robert “lamiacucina” bin ich “a fair sport” und gönne den […]



Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.